Kundgebung und Mahnwache am 06. und 13.03., Magdeburg

Die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh ruft auf zur Mahnwache und Kundgebung am
Dienstag, 6. März 2012
Dienstag, 13. März 2012

vor dem Landgericht Magdeburg.

Das Feuerzeug, mit dem Jalloh sich selbst angezündet haben soll, wurde nicht bei der ersten Durchsuchung der ausgebrannten Zelle entdeckt, sondern ist erst nachträglich in die Asservatenliste eingetragen worden.
Teile der Videobandaufnahmen, auf dem die Durchsuchung der Zelle nach dem Brand dokumentiert ist, wurden mutwillig geschnitten. Zuerst hatte der filmende Beamte behauptet, dass ein Stromausfall für den Schnitt verantwortlich sei. Dies hat sich während des Prozesses als nicht haltbar erwiesen. Das Band ist nun ebenfalls verschwunden (worden). Auch steht noch die Entscheidung über das von der Nebenklage angeforderte Brandgutachten aus.

Um dem Gericht zu zeigen, dass es sich vor der eigenen Pflicht und der Verantwortung Gerechtigkeit walten zu lassen, nicht drücken kann, rufen wir zu gemeinsamen Mahnwachen und Kundgebungen auf.

Initiative in Gedenken an Oury Jalloh e.V.

Oury Jalloh, das war Mord!

***********************************************************************
Wir fahren zusammen aus Berlin nach Magdeburg. Treffpunkt ist an beiden
Terminen 6:45 Uhr am Hinterausgang des Hotels PARK INN (Taxistand) am
S-Bahnhof Alexanderplatz
*Spenden sind herzlich willkommen!
***********************************************************************

Flyer zum Download, Ausdrucken und Verteilen: Flyer_Mahnwachen_Kundgebungen_2012_03

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s