Video: Brandgutachen / Fire Investigation

Deutsche Version (English below):

English version:

Advertisements

Ein Gedanke zu „Video: Brandgutachen / Fire Investigation

  1. Das Video ist erschtternd und sehr eindrcklich. Der Mord an Oury Jalloh ist ein weiterer Meilenstein im Niedergang dieses Staates.

    Meine Frage: Welchen Brandbeschleuniger hatten die von der Polizei beauftragten Brandsachverstndigen eigentlich gefunden? Bedingt durch die kleine Zelle ohne geffnetes Oberlicht htte es selbst bei einem zuerst heftigen Abbrand eines Brandbeschleunigers schnell zu einem Schwelbrand kommen mssen. Zudem ist es unwahrscheinlich, dass die ersten eintreffenden Beamten die Tr lange und weit offen stehen liessen – sie hatten die Tr aufgrund des austretenden Qualmes vermutlich schnell wieder geschlossen. Aufgrund Ihrer Brandversuche nehme ich an, dass die Beamten der Polizei bei Tatausfhrung die kleine Zelle bercksichtigt und den verletzten Jalloh daher zuvor mit einer sauerstoffhaltigen Flssigkeit berschttet hatten. Zum Beispiel einem gewhnlichen Reiniger aus der Gruppe der sauerstoffhaltigen Kohlenwasserstoffe; blicherweise eingesetzt zur Desinfektion/Reinigung der Gewahrsamszellen.

    Erst dann wurde der Krper von Oury Jalloh wohl mit Diesel berschttet – Benzin wrden Polizeibeamte nicht verwenden, da viele von denen sich sehr gut mit der Gefahrgutverordnung und Sprengstoffen auskennen und daher aus Eigensicherungsgrnden Benzin eher nicht bevorzugt htten. Die vorliegenden Daten lassen mich eher vermuten, dass es den Beamten weniger um die Ermordung des Oury Jalloh ging als vielmehr darum, Beweise fr erhebliche Gewalttaten am inhaftierten Jalloh zu verdecken.

    mfg M.Knuth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s