Pressemitteilung zur Antwort des Generalbundesanwalts

Deutsche Justiz lehnt Aufklärung der Todesumstände von Oury Jalloh ab!

Generalbundesanwalt weist Strafanzeige der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh direkt an die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau zurück

Genau drei Monate nachdem die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh Strafanzeige wegen Mord oder Totschlag gegen unbekannte Polizisten beim Generalbundesanwalt eingereicht hat, erklärt der Karlsruher Oberstaatsanwalt Matthias Krauß in seinem Schreiben vom 11. Februar 2014, dass diese Strafanzeige nicht in den Zuständigkeitsbereich des Generalbundesanwaltschaft falle.

[…]

Komplette PM als PDF: PM_17.Februar2014

1 thought on “Pressemitteilung zur Antwort des Generalbundesanwalts

  1. Es tut mir leid, dass wir deutschen aus der Geschichte nichts gelernt haben. Ich selber bin fast jedes Jahr bei eure Demo gegen Rasismus und rechte Gewalt dabei. Ich selber war auch schon des öfteren in einer Zelle und kann nur sagen, dass sich in einer Zelle niemand anzünden kann. Weil man bis auf die Unterhose Untersucht wird. Unsere Gesellschaft hat sich vom Menschen abgewand. Das sehen wir jeden Tag an unsere Politik.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.